08. Oktober 2020

14. Juni 2021 :)

Beim Verlag / bei amazon ansehen

25. September 2020

gecancelt

Talk der Mediapublishing Hochschule Stuttgart – Pressetext:

Eigene Bücher zu veröffentlichen, ist schwer – zumindest war es das früher. Heute bieten sich viele Möglichkeiten, gute Ideen umzusetzen: Selfpublishing, Crowdfunding oder indem man gleich einen eigenen Verlag gründet. Der Selbstverwirklichung steht nichts im Weg. Doch welche Hürden und Risiken bleiben? Und wie sieht die Zukunft des Publishing aus? Diese und mehr Fragen werden in unserem Panel „(Self)Published – Geht nicht, gibt’s nicht“ am Freitag, 16.10.2020 um 11 Uhr von erfahrenen Autoren*innen beantwortet. Falls ihr jetzt schon Fragen zu der Thematik habt, könnt ihr diese gerne hier stellen.

Jonas Winner (@jonas_winner) arbeitete als Fernsehjournalist und Drehbuchator. Mit dem Self-Publishing-Erfolg „Berlin Gothic“ gelang Winner der Durchbruch als Spannungsautor. Im Juni 2021 erscheint sein neuer Thriller bei @heyne.verlag: „Der Nachlass“.

Poppy J. Andersons (@poppyjanderson) Roman „Küss mich, du Vollidiot“ gewann 2015 den LoveLetter Award in der Kategorie „Bester Liebesroman“. Mittlerweile veröffentlicht sie ihre Romane auch über Verlage und kam mit ihrer Romanreihe „Taste of Love“, die bei @bastei_luebbe erschienen ist, auf die Spiegel-Bestsellerliste. Ihre Bücher wurden bereits in mehrere Sprachen übersetzt und gelangten in den USA in die Amazon-Charts. 2016 saß sie in der Jury des „Kindle Storyteller Award“.

Christina Schmid lebt als freie Gestalterin, Künstlerin und Autorin in Stuttgart und ist Mitherausgeberin bei Prima.Publikationen (@primapublikationen). Im Zusammenspiel von Inhalt und Form entstehen eigensinnige Bücher wie die ›Stuttgarter Stufennotizen‹ mit ›Stäffeleskarte‹, eine Kochbiografie und das interaktive Geometrie­buch für Kinder ›Vom Punkt zur Kugel und zurück‹. Ihre Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet, sie engagiert sich als Jurymitglied beim Wettbewerb der @stiftungbuchkunst.

01. November 2019

17. April 2019

31. Januar 2019

Schöne neue Rezi der Party, von tonipure. thx :)

11. Januar 2019

Das sind ja inzwischen über 100 Rezensionen für DIE PARTY auf amazon. Vielen Dank an alle Rezensenten und Rezensentinnen!! Freut mich wirklich sehr :)

Herrlich auch die Besprechung, die heute dort erschienen ist:

Einen Überblick über eine Reihe von Besprechungen (leider nicht alle) gibt es übrigens HIER.

08. Dezember 2018

05. Dezember 2018

30. November 2018

Schöne neue RADIO-Kritik von „Die Party“ auf  Radio1 – 93,6 FM in Zürich :) Klingt auch toll, sehr schweizerisch

29. November 2018